Siegerehrung-Stadtradeln19 - Reha Sportverein Waldkraiburg e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv > Archiv2019 > Stadtradeln
STADTRADELN 2019

Vom 26.06. - 16.07.19  haben drei Wochen lang 28 Sportlerinnen und Sportler des Reha-Sportvereins sowie 6 Gäste und 6 Mitglieder des Seniorenbeirats, die dem "Team Rehasportverein" beigetreten sind, fleißig in die Pedale getreten und haben  sagenhafte 10253 km erfahren. Ein großes "DANKE" dafür.
Damit hat der Reha-Sportverein dazu beigetragen dass Waldkraiburg das Ergebnis von 2018 steigert und wieder als Sieger im Landkreis vor der teilnehmenden Stadt Mühldorf und der Gemeinde Haag den ersten Platz belegt.
Team-Kapitän Michael Bartesch hatte die Aufgabe übernommen, die KM der nicht selbst angemeldeten Radler, einzutragen und war überwältigt von der Anzahl der Teilnehmer und erst recht von der Anzahl der Kilometer. Auch dafür ein "herzliches Dankeschön".
Es wurde das neue Radwegenetz der INN-SALZACH-Region allein oder in der Gruppe erkundet und auch weitere Strecken zurückgelegt.
Die Teilnehmer beim Stadtradeln kamen aus allen 8 Sparten, die jüngste Teilnehmerin mit 45, der älteste Teilnehmer mit 85 Jahren, der Altersschnitt liegt bei 73 Jahren und pro Person wurden im Schnitt 256 km geradelt.
Die meisten Kilometer haben  Peter Heigl mit 954, Michael Bartesch mit 855 und Wolfgang Eibert mit 791 KM gefahren.
Siegerehrung STADTRADELN 2019
Zahlreich folgten die Sportler und Sportlerinnen des Reha-Sportvereins der Einladung von Frau Probst vom Landratsamt am 25.07.19 in den Stadtpark in Waldkraiburg zur Siegerehrung durch Landrat Georg Huber, Bürgermeister Robert Pötzsch, Waldkraiburg,  Bürgermeisterin Marianne Zollner, Mühldorf und Dritter Bürgermeister Herbert Zeilinger, Haag.
Landrat Huber gratulierte den Kommunen Waldkraiburg zu 51542 km, Mühldorf zu 31191 km sowie Haag zu 12093 km. Somit hat auch die Umwelt gewonnen denn es wurden im Landkreis ca. 13 Tonnen CO2 vermieden.
Zum ersten Mal wurden dieses Jahr auch die Vereine mit den meisten Kilometern mit 200 Euro für die Vereinskasse geehrt. Vorsitzender Rudi Jank nahm die Urkunde für das radelaktivste Team, das mit 10253 KM geradelt ist und somit 1.455,9 kg CO" vermieden hat, entgegen.
Er lobte dabei den Einsatz von Michael Bartesch für die Organisation und Motivation der Teilnehmer.
Über die Urkunde der Stadt Waldkraiburg, mit der Bürgermeister Pötzsch dem Reha-Sportverein e.V. zum Titel STADTRADELN Gewinner "Verein" 2019 gratulierte, freute sich Teamkapitän Michael Bartesch riesig und die Kasse über die Gewinnsumme.
Bartesch bedankte sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Sportvereins, den Gästen und dem Seniorenbeirat, die alle mit ihren gemeldeten Kilometern zu dem sagenhaften Ergebnis für den Reha-Sportverein, für die Stadt Waldkraiburg, für die Umwelt und auch für sich selbst beigetragen haben. Alle waren sich einig, auch nächstes Jahr wieder dabei zu sein wenn wieder STADTRADELN-Zeit ist.
Anschließend an die Siegerehrung wurde noch eine Stadtbesichtigung mit dem Rad auf dem "Weg der Geschichte" mit Gert Hilger angeboten.
Text und Bilder: Webmaster
Copyright 2017 by Reha-Sportverein Waldkraiburg e.V. | Alle Rechte vorbehalten
Besucherzaehler
Der Reha-Sportverein Waldkraiburg e.V. wird unterstützt durch das
Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration,
sowie durch diverse Krankenkassen im Rehabilitationssportbereich, durch Mitglieder in Form von Mitgliedsbeiträgen, Geldspenden und ehrenamtlicher Arbeit im Verein.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü