Aussentour-Mühldorf03.07.19 - Reha Sportverein Waldkraiburg e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aussentour Mühldorf

Einmal im Monat bietet der Reha-Sportverein einen Ausflug in den Landkreis an, um dort an mehr oder weniger bekannten Gegenden zu walken. Und das kommt sehr gut bei der Walkinggrupe an, denn die Abwechslung macht den Unterschied zu den wöchentlichen Walkingrunden.
Heute trafen sich wieder einige walkingbegeisterte Sportlerinnen und Sportler bei hochsommerlichen Temperaturen in Mühldorf.
Eigentlich war eine Überfahrt mit der Fähre im Programm vorgesehen, aber die wurde wegen zu hohem Wasserstand des Inn abgesagt und so walkte die Gruppe vom Parkplatz an der B12 am Ufer des Inn ein Stück flußabwärts. Auf einer sonnigen Sandbank wurde ein Foto gemacht, hier glitzerte der Inn im Sonnenlicht ruhig in langen Wellen und ein Stück weiter rauschte er kräftig und ließ unterschiedlich hohe Wellen entstehen.
Auf dem Rückweg gab es noch einiges zu entdecken, so zum Beispiel dass die Brücke über den Inn am 12. Oktober 1951 nach vorausgegangener feierlicher Einweihung mit allerhöchster Genehmigung seiner Majestät des Königs der Name "Maximilians-Brücke" beigelegt und dieselbe sodann dem öffentlichen Verkehr übergeben wurde.
Auch ein paar Blümchen fanden Interesse und Wohlgefallen, hauptsächlich bei den Sportlerinnen. Zurück am Parkplatz wurden noch die nächsten Termine besprochen, mit alkoholfreien Getränken wurde noch auf die beiden Geburtstagskinder angestoßen und ein Geburtstagsständchen durfte auch angestimmt werden. So endete wieder eine schöne Aussentour und alle freuen sich schon auf die nächste in der Hoffnung dass wir nächstes Jahr Glück haben mit der Fähre über den Inn zu fahren.

Text und Bilder: Michael Bartesch
Copyright 2017 by Reha-Sportverein Waldkraiburg e.V. | Alle Rechte vorbehalten
Besucherzaehler
Der Reha-Sportverein Waldkraiburg e.V. wird unterstützt durch das
Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration,
sowie durch diverse Krankenkassen im Rehabilitationssportbereich, durch Mitglieder in Form von Mitgliedsbeiträgen, Geldspenden und ehrenamtlicher Arbeit im Verein.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü