Sommerradeln23.07.20 - Reha Sportverein Waldkraiburg e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sommerradeln 2020
Radltour nach Jettenbach Bahnhof

Nachdem am 16.07.20 der eigentliche Start zum Sommerradeln 2020 wegen des schlechten Wetters buchstäblich ins Wasser gefallen war, trafen sich am 23.07.20 dreizehn radbegeisterte Sportler/Innen am neuen Treffpunkt  des "Cinewood"-Kino-Parkplatz.
Obwohl auch heute einige dunkle Wolken am Himmel zu sehen waren, wollten alle Radler/Innen die Tour nach Jettenbach-Bahnhof in Angriff nehmen.
Walter Grimme, der die Organisation der Touren übernommen hat, begrüßte mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Reha-Sportvereins Waldkraiburg, Wolfgang Eibert, die Anwesenden und erklärte die Tour. Auch wies er darauf hin, dass diese Touren keine Veranstaltung des Vereins sind und jeder für sich verantwortlich ist.
Unser Weg führte auf dem Radweg entlang der Staatsstraße 2091 über Dirlafing bis Haigerloh. Hier fielen ein paar Regentropfen und man zog vorsichtshalber Schutzkleidung an, dann fuhr die Gruppe über Haselbach und die alte Betonstraße zunächst nach Aschau. Von dort ging es über Kemating nach Fraham bis zum Stauwehr Jettenbach. Von hier aus fuhren wir über die Innbrücke, den schmalen Feldweg am Inn entlang,  über eine schmale Brücke, durch Jettenbach bis Grafengars und erreichten gut gelaunt den Biergarten in Jettenbach-Bahnhof.
In gebührendem Abstand zueinander wurden die Plätze besetzt und man ließ sich bei guten Gesprächen die erfrischenden Getränke und die leckeren Speisen (leider gab es CORONA-bedingt kein Salatbuffet und auch keine Dampfnudeln) im Biergarten schmecken.
Gestärkt und erfrischt traten wir dann den Rückweg an. Über Aschauwerk erreichten wir verschwitzt aber zufrieden wieder unseren Ausgangpunkt Waldkraiburg, wo wir uns in der Von-der-Tann-Straße verabschiedeten und mit Vorfreude auf die nächste Radltour den restlichen Heimweg getrennt zurücklegten.

Text und Bilder: Michael Bartesch
Copyright 2017 by Reha-Sportverein Waldkraiburg e.V. | Alle Rechte vorbehalten
Besucherzaehler
Der Reha-Sportverein Waldkraiburg e.V. wird unterstützt durch das
Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration,
sowie durch diverse Krankenkassen im Rehabilitationssportbereich, durch Mitglieder in Form von Mitgliedsbeiträgen, Geldspenden und ehrenamtlicher Arbeit im Verein.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü