Projekt-Aus-Fortbildung - Reha Sportverein Waldkraiburg e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reha Sportverein Waldkraiburg e.V. sucht ÜbungsleiterInnen

Projekt: „ÜbungsleiterInnen Findung, Aus- und Fortbildung“ wird fortgesetzt.

Für die kontinuierliche Betreuung der bestehenden Sportgruppen sind derzeit elf Kräfte im Einsatz. Sie betreuen die seit vielen Jahren bestehenden Sparten:
Diabetikersport,
Herzsport,
Seniorengymnastik,
Kegeln,
Wassergymnastik und
Walking.
Dank dem Engagement von Daniela Teuber, die eine Sonderausbildung absolviert hat, konnte im Juli 2018 die neue Sparte „Orthopädie“ etabliert werden.
Für das Krankheitsbild „Asthma/COPD“ haben Gerti Zeiller und Wolfang Eibert die erforderliche Qualifikation erworben.
Hier ist ebenfalls eine neue Gruppe geplant. Interessenten werden derzeit in der Diabetikergruppe mit betreut.

Damit für alle Sparten ein geregelter Übungsbetrieb sichergestellt werden kann ist es erforderlich, weiteres Personal zu bekommen. Das oben genannte Projekt wurde bereits im Jahr 2013 aufgelegt und wird nach wie vor fortgesetzt.

Die Vereinsführung ist bemüht, geeignete Damen oder Herren zu finden, die sich im Bereich ÜbungsleiterInnen engagieren möchten. Wenn keine Qualifikationen vorliegt, ist die zunächst erforderliche Grundausbildung „C“ im Behindertensport zu absolvieren. Diese berechtigt dann, weitere Sonderausbildungen im Rehabilitationssport anzuschließen. Liegen Qualifikationen vor kann geprüft werden, ob eine verkürzte Grundausbildung oder auch u.U. ein direkter Einstieg in den Übungsbetrieb möglich ist.



Bewerber/Innen, die sich engagieren möchten, erhalten den Zugang zu den Ausbildungen über den Verein, der auch die Kosten hierfür übernimmt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, so melden Sie sich bitte beim ersten Vorsitzenden des Vereins,

Rudi Jank, Meisenweg 64, 84478 Waldkraiburg Tel.: 1796

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.
Copyright 2017 by Reha-Sportverein Waldkraiburg e.V. | Alle Rechte vorbehalten
Besucherzaehler
Der Reha-Sportverein Waldkraiburg e.V. wird unterstützt durch das
Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration,
sowie durch diverse Krankenkassen im Rehabilitationssportbereich, durch Mitglieder in Form von Mitgliedsbeiträgen, Geldspenden und ehrenamtlicher Arbeit im Verein.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü