Radfahrtermine 2021 - Reha Sportverein Waldkraiburg e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
Auch in der Sommerpause 2021 wollen wir aktiv bleiben.    
   
 

Auch in diesem Jahr findet das beliebte Sommerradeln statt. Wir treffen uns zu nachfolgend genannten Terminen jeweils um 16:30 Uhr am Parkplatz beim Kino "CineWood" in Waldkraiburg.
Angegeben ist jeweils der voraussichtliche Zielort mit Einkehrlokalität. Die zu fahrenden Strecken bewegen sich zwischen 25 und 30 Kilometer.
Ausrüstung:
Funktionsfähiges und verkehrssicheres Fahrrad, etwas Trinkbares, zweckmäßige Radbekleidung, Ersatzschlauch, Fahrrardhelm
                                                    

Datum
Uhrzeit
Treffpunkt:
Ziel
Einkehr
22.07.2021
16:30
Cinewood - Kino
Ebing  
Ebinger Alm
29.07.2021
16:30
Cinewood - Kino
Jettenbach
Zum Bahnhof
05.08.2021
16:30
Cinewood - Kino
Kraiburg a. Inn
Zum Unterbräu
12.08.2021
16:30
Cinewood - Kino
Habertsham
Gasthaus Eder
19.08.2021
16:30
Cinewood - Kino
Haselbach
Landgasthof Haselbach
26.08.2021
16:30
Cinewood - Kino
Aschau a. Inn
Moyer Hof
02.09.2021
16:30
Cinewood - Kino
Waldkraiburg
Mefisto
09.09.2021
16:30
Cinewood - Kino
Waldkraiburg
Pizzeria Donato
16.09.2021
16:30
Cinewood - Kino
Abschlußfahrt, Strecke wird noch bestimmt

STADTRADELN
Zwei Fahrradtouren im Rahmen des Stadtradeln
Treffpunkt:
Ziel
Einkehr
17.06.21
15:00 Uhr
Cinewood - Kino


24.06.21
10:30 Uhr
Cinewood - Kino
Bräu im Moos
Bräu im Moos
                                                                                                                                                   Änderungen vorbehalten!

Diese Radltouren werden von Mitgliedern der Herzgruppe organisiert, sind jedoch kein offizielles Angebot der Herzgruppe im Rahmen des Rehabilitationssports. Teilnehmen kann jedes Mitglied des Reha-Sportvereins.
Jeder Mitfahrer ist für sich selbst verantwortlich!

Es freuen sich auf Deine Teilnahme: Walter Grimme mit Team, Telefon 08638-8 47 68

Copyright 2017 by Reha-Sportverein Waldkraiburg e.V. | Alle Rechte vorbehalten
Der Reha-Sportverein Waldkraiburg e.V. wird unterstützt durch das
Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration,
sowie durch diverse Krankenkassen im Rehabilitationssportbereich, durch Mitglieder in Form von Mitgliedsbeiträgen, Geldspenden und ehrenamtlicher Arbeit im Verein.
Zurück zum Seiteninhalt