Trainingstermine 2022 - Reha Sportverein Waldkraiburg e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
Wiederaufnahme unserer Sportstunden in den bekannten Sportstätten

Liebe Sportfreunde, nach den Winterferien ist Sport in der Sporthalle unter der 2G+ Regelung wieder möglich.
Die aktuellen Hygienregeln vom 11.01.2022 wie 2G+, FFP2Maske zum/vom Sport, Abstand halten, sind zu beachten.
Erläuterung zu 2G+
2G+ bedeutet 2mal geimpft, genesen, zusätzlich getestet
*Achtung:*
Die 15. Bayer. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15.  BayIfSMV) wird bis einschließlich 9. Februar 2022 verlängert. Zum  12. Januar 2022 wird sie ferner in folgenden Punkten angepasst:
Wie bislang entfällt die Pflicht zur Vorlage eines zusätzlichen  Testnachweises in 2G plus-Bereichen für Personen, die eine  Auffrischimpfung nach einer vollständigen Immunisierung erhalten  haben.
Künftig gilt dies im Gleichklang mit dem letzten MPK-Beschluss bereits unmittelbar ab der Auffrischimpfung (nicht erst  wie bisher nach Ablauf von 14 Tagen nach der Impfung).
Zusätzlich  entfällt die Pflicht zur Vorlage eines zusätzlichen Testnachweises für  Personen, die nach vollständiger Immunisierung eine Infektion  überstanden haben (Impfdurchbruch)
Die Wassergymnastik kann voraussichtlich am Dienstag, den 11.01.22 um 15:45 Uhr wieder starten
Doch es dürfen laut Auskunft der Wasserwerke nur 24 Teilnehmer gleichzeitig in der Schulschwimmhalle anwesend sein
Die Kegler starten erstmals auch am Dienstag, den 11.01.22 wieder gemeinsam im Sportzentrum Aschau, Beginn ist um 17:30 Uhr
Auch hier dürfen nur 24 Personen gleichzeitig anwesend sein
Die Nordic-Walking-Gruppe startet am Mittwoch, den 12.01.22 zu gewohnter Zeit um 15:00 Uhr mit den regulären Nordic-Walking-Übungsstunden am Parkplatz beim Eisstadion zu der gewohnten Runde durch den Daimlerwald
Die Diabetiker/Asthma, Gymnastik, Herzsport und Orthopädie: Der Start ist für Freitag, den 14.01.22 ab 17:30 Uhr geplant, in der Dreifachturnhalle des Gymnasium Waldkraiburg geplant
Für alle Sparten gilt:
Hygienevorschriften müssen grundsätzlich Anwendung finden wie Maske tragen (beim aktiven Sportteil nicht notwendig), Hände desinfizieren usw.! Desinfektionsmaterial wird wieder von uns bereitgestellt. Natürlich kann auch persönliches Desinfektionsmaterial Verwendung finden — und Abstand halten untereinander gilt immer noch.

Also, liebe Sportlerinnen und Sportler, bleibt weiterhin „negativ“ und von Covid 19 verschont
Dreifachturnhalle Gymnasium

Diabetiker            Fr. 17:30-18:30
Asthma/COPD     Fr. 17:30-18:30
Gymnastik            Fr. 17:30-18:30
Orthopädie            Fr. 18:30-19:30
Herzsport              Fr. 18:30-20:00
14.01. / 21.01. / 28.01.
04.02. / 11.02. / 18.02. / 25.02.

11.03. / 18.03. / 25.03. /
01.04. / 08.04. /  29.04. /
06.05. / 13.05. / 20.05. / 27.05. /
03.06. / 24.06. /
Parkplatz Eisstadion

Nordic-Walking    

Mittwoch, 15:00 Uhr
Parkplatz am Eisstadion
12.01. / 19.01. / 26.01. /
02.02. / 09.02. / 16.02. / 23.02. /
09.03. / 16.03. / 23.03. / 30.03. /
06.04. / 27.04. /
04.05 / 11.05. / 18.05. / 25.05. /
01.06. / 22.06. / 29.06. /
Sportzentrum Aschau

Kegler                    

Dienstag
  17:30 - 20:00
11.01. / 18.01. / 25.01. /
01.02./ 08.02. / 15.02. / 22.02. /
08.03. / 15.03. / 22.03. / 29.03. /
05.04. / 26.04. /
03.05. / 10.05. / 17.05. /
24.05. / 31.05. /
21.06. / 28.06. /
Schulschwimmhalle

Wassergymnastik   

Dienstag,  15:45 Uhr
11.01. / 18.01. / 25.01. /

01.02. / 08.02. / 15.02. / 22.02. /
Zusatztermin 01.03. /
08.03. / 15.03. / 22.03. / 29.03. /
05.04. / 26.04. /
03.05. / 10.05. / 17.05. /
24.05. / 31.05. /
21.06. / 28.06. /
Samstagswanderungen jeden 2. Samstag im Monat

  • jeweils um 14:00 Uhr am Volksfestplatz in Waldkraiburg
  • Ansprechpartner ist Marlies Wellschmied Tel.: 08638-8 84 36 72  -  Änderungen vorbehalten

Weiteres Angebot

Selbsthilfegruppe Bluthochdruck
  • Winterzeit:    Nordic Walken jeden Donnerstag um 10:00 Uhr, Treffpunkt Meisenweg 64
  • Sommerzeit: 09:00 Uhr


Copyright 2017 by Reha-Sportverein Waldkraiburg e.V. | Alle Rechte vorbehalten
Der Reha-Sportverein Waldkraiburg e.V. wird unterstützt durch das
Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration,
sowie durch diverse Krankenkassen im Rehabilitationssportbereich, durch Mitglieder in Form von Mitgliedsbeiträgen, Geldspenden und ehrenamtlicher Arbeit im Verein.
Zurück zum Seiteninhalt